PPI Eventwoche #4 Tierische Begleiter

Die Eventwoche auf PinkPearl Info hat diesmal das Thema „Tierische Begleiter“. Da ist es ja nur selbstverständlich, dass Eterna bei dieser Eventwoche wieder mit macht. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Zeichentrickserien vorstellen, die mir früher als Kind besonders gefallen haben und das Thema Tiere beinhalten.

 

Pinky und der Brain

Ich habe diese Zeichentrickserie von 1995 (Steven Spielberg) per Zufall wieder auf Sky on Demand entdeckt und ich gestehe; ich habe bereits einen Ohrwurm vom Intro. xD Als Kind konnte ich damals nicht alles verstehen, mir ging es damals wohl eher um die lustigen Illustrationen und vieles, was vor allem Brain erklärt, kann man eh erst später wirklich realisieren und verstehen. Zum Teil geht es nämlich wirklich schon in die „Forscher will komplex erklären“ Richtung.

In der Zeichentrickserie geht es um zwei genetisch veränderte Labormäuse. Pinky und Brain. Brain will in absolut jeder Folge versuchen, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Begleitet wird dieser von den geisteskranken Pinky, obwohl eher Brain derjenige ist, der ziemlich „kranke“ Ideen hat und jeder Plan, die Welt an sich zu reißen, am Ende doch in die Hose geht.

Intro

 

Darkwing Duck

Wer Donald Duck und Co. kennt, kennt mit Sicherheit auch Darkwing Duck. Als Kind fand ich diese Serie sogar besser als die normalen Donald und Micky Maus Zeichentrickserien. Entfernt basiert diese Serie auf den Zeichentrickfilm Ducktales und lief lange Zeit auf SuperRTL. In dieser Serie geht es um den gleichnamigen Darkwing Duck, ein Superheld, der versucht, seine Heimat vor Verbrechern zu schützen. Wie Spiderman oder Batman kann man diesen Superheld jedoch nicht vergleichen, da Darkwing Duck Verbrecher nicht nur das Handwerk legt, um seine Heimat zu beschützen, sondern auch, um Ruhm zu erlangen. Ab und an stellt sich die Ente auch ziemlich ungeschickt an.

Intro

 

Unten am Fluss – Watership Down

Vielleicht kennt jemand diese Serie ja noch. Immerhin lief sie eine Zeit lang auf SuperRTL. Meine Freundin Tetra sagte mir zwar, dass es eine andere Fassung von der Zeichentrickserie gibt und die Bücher viel besser sind, aber weder ist mir die andere Fassung ein Begriff noch habe ich die Bücher leider je gelesen. In der Serie geht es um eine Hasengruppe, die von Hazel angeführt wird. Nachdem Hazels jüngerer Bruder Fiver eine Vision vom Untergang des Geheges bekommt, verlässt die Gruppe ihren Bau und finden auf einen Hügel ihr neues Zuhause. Doch der Bau ist nicht einfach, denn immer wieder werden Hazel und seine Freunde vor neuen Herausforderungen gestellt, die sie zu bewältigen haben.

Intro

 

Als die Tiere den Wald verließen

Mein Vater hat mir früher immer eine Freude gemacht und die Serie auf Kassette aufgenommen. Denn auch die Serie „Als die Tiere den Wald verließen“ gehörte als Kind früher zu einer meiner Lieblingsserien. Wie der Titel schon sagt, geht es hierbei um verschiedene Tiere, die aufgrund der Zerstörung des Thalerwald eine neue passende Heimat finden müssen.

Intro

 

Natürlich sind das hier nur ein paar Zeichentrickserien, die ich mir früher angetan habe. Aber würde ich komplett alle aufzählen, würde das hier gehörig den Rahmen des Blogeintrags sprengen. xD Ein paar andere Serien, die ich mir früher als Kind gerne angetan habe und das Thema Tiere beinhalten, waren unter anderem: Chip und Chap, Ritter des Rechts und Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew.

Schwelgt ihr bereits in Erinnerung?
Welche Zeichentrickserie habt ihr früher als Kind gerne geguckt?

Eure Foulquês

Eterna und das Blogstöckchen

Hallo Freunde! Merkt ihr etwas? Vermutlich nicht direkt, immerhin steht mein Nickname ja immer ganz unten von jedem Blogeintrag, den ich hier veröffentliche. Aber auch hier auf Eterna werde ich meinen Lieblingsnickname wieder einführen, da ich ihn doch irgendwie sehr lieb gewonnen habe und es schade finden würde, würde ich ihn nicht mehr benutzen. Aus Suzaku wurde also nun auch hier auf Eterna Foulquês. =) Nun zum heutigen Eintrag: Durch PinkPearl Info wurde Eterna für das Blogstöckchen nominiert. Beim Blogstöckchen überlegt sich ein Blog 11 Fragen, nominiert drei Blogseiten und diese Seiten beantworten dann diese Fragen, überlegen sich 11 weitere Fragen und nominieren drei weitere Seiten. Klingt eigentlich ganz einfach, oder? Interessant finde ich es auch, dass dadurch eine Kette von interessanten Blogseiten entsteht. Also, vielen Dank an PPI für das Nominieren, wie bei lulu der Fall ist es bei mir auch mein erstes Blogstöckchen. 🙂

Zuerst meine Nominierungen und eure elf Fragen. Ich wähle aus: Room1202, ZenTreasures, PinkPearl Info.

 

  1. In welchem Alter hast du begonnen, dich im WWW zu bewegen?
  2. Welche waren deine ersten Seiten, auf denen du „herum gesurft“ bist?
  3. Welcher ist dein Lieblingsanime/manga?
  4. Besitzt du einen Lieblingsfilm? Welcher?
  5. Was ist dein im Moment größter Traum?
  6. Welche Social Media Kanäle besitzt du?
  7. Auf welchen dieser Kanäle bist du besonders aktiv?
  8. Welche Gedanken gehen dir bei dem Begriff „Cybermobbing“ durch den Kopf?
  9. Wer oder was inspiriert dich?
  10. Besitzt du ein Lieblingszitat?
  11. Deine abschließenden Worte…?

Viel Spaß beim Beantworten 🙂

 

Eterna – Blogstöckchen

Was ist deine Lieblings- Anime Genre und warum?
Ich schaue ja ehrlich gesagt nicht mehr sooo viele Anime, aber ich mag Fantasy & Romance ganz gerne, solange es beim letzeren nicht wirklich der letzte Kitsch ist. Ich mag da vor allem die Entwicklung der Charaktere, die sich lieben, ob sie sich während ihrer Liebe verschiedenen Herausforderungen stellen müssen usw.

 

Welches war der erste Anime, den du in deinem Leben geschaut hast?
Mein Vater hat mir früher als Kind sämtliche Folgen und Movies von Sailor Moon auf Kassette aufgenommen, demnach bin ich mit Sailor Moon aufgewachsen. Ich mochte die Kriegerinnen unheimlich gerne und besitze bis jetzt immer noch eine Lieblings-Kriegerin: Ami Mizuno alias Sailor Merkur. Das Gehirn der Gruppe. 🙂

 

Wie viele Mangas besitzt du und welcher liest du am öftesten?
Zahlen sind bei mir in der Tat schwierig, weil ich viele Manga bereits verkauft habe, darunter auch die erste Auflage vom Manga der Sailor Kriegerinnen und viele Bände von Naruto. Irgendwann spricht der Anime/Manga einen einfach nicht mehr an und man widmet sich anderen Interessen. Am häufigsten lese ich den Manga Black Bird von Sakurakouji. Eine detaillierte Review zum Manga findet ihr hier.

 

Welches ist deine Lieblings AniMa Homepage?
Sind damit Infoseiten zu einem Anime/Manga gemeint? Ich muss zugeben; eine richtige Lieblings Homepage in diesem Bereich ist in der Tat schwer, immerhin findet man hin und wieder neue Seiten, die einen dann interessieren. Zudem finde ich es blöd, mich auf eine Seite festzulegen, obwohl es auch Seiten gibt, die ich tagtäglich besuche. Aber ich finde, jeder hat sein eigenes Potential.

 

Welchen Anime Charakter kannst du überhaupt nicht ausstehen?
Ufff… ich schau ehrlich zu wenig Anime momentan, um mich da festlegen zu können. Zurzeit schaue ich hin und wieder ein paar Folgen von Naruto, da finde ich Konohamaru sehr nervig.

 

Schreibe den ersten Anime auf der dir innerhalb der nächsten 5 Sekunden einfällt und beschreibe ihn kurz.
Shaman King. Alle 500 Jahre findet ein Shamanen Kampf statt, ein Duell der Geister und Shamanen. Am Ende des Kampfes wartet der Titel König der Shamanen auf denjenigen, der diesen Kampf gewinnt. Und Yo Asakura ist mittendrin. Mit seinem Schutzgeist Amidamaru und seinem Freund Manta geht er also auf eine gefährliche Reise.

 

Was hältst du von Twitter?
Ich benutze selber Twitter und mag es gerne, die Tweets von meinen Followern zu lesen. Ich muss jedoch gestehen, dass ich nur dann einen Tweet erstelle, wenn ich etwas interessantes entdeckt habe oder einfach etwas loswerden möchte, dass einem Tweet nun einfach wert ist (sei es lustig oder ein schönes Zitat etc.). Selten benutze ich Twitter, um mich mit anderen zu „unterhalten“, ich denke, dafür gibt es andere Kanäle (WhatsApp). Was ich generell nicht so mag ist es, wenn man seinen kompletten Tagesablauf auf Twitter festhält von morgens früh bis Abends spät. Natürlich möchte ich es vermeiden, dass sich nun irgendwer angesprochen fühlt, ich sage lediglich meine Meinung. :3

 

Hast du dir schon einmal ein Anime Magazin gekauft (z.B. Pokito, Hiro…)? Welche Artikel hast du am Liebsten gelesen?
Ich habe in frühen Jahren mir wohl mal eins, zwei Zeitschriften gekauft, aber das hat schon lange aufgehört. Ich könnte mich nicht einmal mehr an den Namen erinnern.

 

Weiß dein soziales Umfeld von deinem AniMa Hobby?
Klar, ich verstecke mich nicht hinter meinem Hobby. Vor allem wissen das meine Freunde, die AniMa ebenso mögen wie ich. <3

 

Welcher Anime Charakter ist dein Liebster und warum?
Suzaku Kururugi. Ich mag ihn einfach total, von seinem Charakter/seiner Persönlichkeit, seinem Auftreten und seiner Entwicklung und der beachtlichen Karriereleiter, die er im Laufe des Anime Code Geass hingelegt hat. Von einem einfachen „Private“ der Armee wurde er später sogar zur Leibgarde des Königs und somit ein Mitglied der Knights of Round. Ich mag ihn da vor allem in seinem Knight of Seven Outfit. <3

 

Pokemon oder Digimon?
Mh… gute Frage, aber wenn nur eins geht, dann würde ich wohl zu Pokemon tendieren. Ich mag viele Pokemon Folgen einfach unheimlich gerne, vor allem Mew bleibt mir dort immer gut in Erinnerung.

 

Sooo, das waren die elf Fragen. Ich wünsche euch einen schönen Wochenteiler!
Eure Foulquês